Die Sujets des Aktionsherbstplakate 2005 wurden von der Fotokünstlerin Cathrine Stukhard, in freiwilligem Engagement fotografiert und standen unter dem Titel "an-sehen, an-hören, an-fühlen - in Würde altern". Mit 28.000 Kleinplakaten in ganz Österreich war dies die bisher größte Imagekampagne der Alten- und Pflegeheime Österreichs, die Dank des Arzneimittelherstellers Hexal, der die Kampagne sponserte, möglich wurde.

Über 420 Heime beteiligten sich und öffneten für vielfältige Veranstaltungen ihre Türen. So gab es Tage der offenen Tür, Vernissagen, Musikabende, Erntedankfeste, Projekte mit Kindergärten und Schulen etc. Erstmals unterstützten auch die Medien die Imagekampagne und stellten Werberaum für Gratisinserate zur Verfügung.

       

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.